Headbild_Webseite_kleiner.jpg

Design Thinking 

 

Design Thinking ist eine Innovationsmethode für die menschzentrierte Gestaltung von Produkten, Dienstleistungen und Strategien. Design Thinking bedeutet Offenheit, Experimentierfreude und Neugier. Wird diese Mentalität zur Arbeitskultur, fördert das die Projektarbeit im Team und die Entstehung produktiver Arbeitsprozesse. 

 

Grundlage, Essenz und Mentalität der Innovationsmethode

 

Im zweitägigen Workshop Design Thinking Studio erleben Sie einmal den gesamten Design Thinking Prozess anhand einer konkreten und greifbaren Aufgabenstellung. Sie lernen relevante Fragen zu stellen, Nutzerbedürfnisse zu identifizieren und entwickeln darauf aufbauend passende Lösungen. Am Ende des Prozesses entstehen einfache Prototypen, die im letzten Schritt mit echten Nutzern getestet und iteriert werden.
Nach dem Workshop können sie besser einschätzen für welche Projekte und Probleme Design Thinking eine passende Lösungsstrategie sein kann und wie Sie die Methode und die damit verbundene Mentalität in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können. Hier finden Sie das PDF zum Workshop. 

 
 

Workshop Agenda

 
 

Tag 1.
9:00-20:00 Uhr

  • Theoretische Einführung in Design Thinking 
  • Praxisübung Design Thinking
  • Empathie für den Nutzer entwickeln
  • Potenzialräume definieren
  • Passende Lösungen erarbeiten
  • Abendveranstaltung mit Experten-Vortrag
 

Tag 2.
9:00-18:00 Uhr

  • Prototypische Umsetzung der Ideen
  • Test der Prototypen mit eingeladenen Nutzern
  • Synthese der Testergebnisse und Iteration der Ideen
  • Reflexion: Für welche Probleme eignet sich Design Thinking? 
 
 
 

Über uns

 

Das Design Thinking Studio wird gemeinsam von den Innovationsberatungen Berliner Ideenlabor, Rethink und openmjnd durchgeführt. Alle Coaches wurden an der d.school des HPI in Potsdam ausgebildet und verfügen über langjährige Workshop-Erfahrung in KMUs, Konzernen sowie Partnern aus Wissenschaft und Forschung.

 
 
 

Ansprechpartner & Coaches

 
  Wilhelm Rinke  ist Head of Design Thinking der Kreativ- und Innovationsberatung  Berliner Ideenlabor  mit Sitz in Berlin. Als Lehrbeauftragter für »Kreativität, Innovation & Unternehmergeist« doziert er an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und ist mitverantwortlich für das Gründungsprogramm »HTW Start-Up Lab«. Als studierter Biologe (M.Sc.), Fotograf (Ostkreuzschule für Fotografie) und zertifizierter Design Thinker hat er langjährige Erfahrung in diversen Kreativ- und Innovationsprozessen. In Kooperation mit Organisationen aus Wirtschaft und Forschung befähigt er heute Menschen, ihr kreatives Selbstvertrauen zu entfalten.

Wilhelm Rinke ist Head of Design Thinking der Kreativ- und Innovationsberatung Berliner Ideenlabor mit Sitz in Berlin. Als Lehrbeauftragter für »Kreativität, Innovation & Unternehmergeist« doziert er an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und ist mitverantwortlich für das Gründungsprogramm »HTW Start-Up Lab«. Als studierter Biologe (M.Sc.), Fotograf (Ostkreuzschule für Fotografie) und zertifizierter Design Thinker hat er langjährige Erfahrung in diversen Kreativ- und Innovationsprozessen. In Kooperation mit Organisationen aus Wirtschaft und Forschung befähigt er heute Menschen, ihr kreatives Selbstvertrauen zu entfalten.

  Steffen Sommerlad  ist Experte für Kreativ- und Innovationsprozesse. Er ist diplomierter Kommunikationsdesigner sowie Master of Arts Interface Design und hat Design Thinking studiert. Steffen nennt sich selbst am liebsten Creative Catalyst und arbeitet als Innovation Consultant für die Berliner Innovationsberatung  openmjnd . Dort coacht und unterstützt er Unternehmen lösungsorientiert bei der Entwicklung und Verbesserung von nutzerzentrierten Produkten und Dienstleistungen. Im Kontext seiner vielseitigen und spannenden Arbeit setzt er z.B. Kenntnisse und Methoden aus den Bereichen Service Design, Design Thinking, User Research und Usability ein.

Steffen Sommerlad ist Experte für Kreativ- und Innovationsprozesse. Er ist diplomierter Kommunikationsdesigner sowie Master of Arts Interface Design und hat Design Thinking studiert. Steffen nennt sich selbst am liebsten Creative Catalyst und arbeitet als Innovation Consultant für die Berliner Innovationsberatung openmjnd. Dort coacht und unterstützt er Unternehmen lösungsorientiert bei der Entwicklung und Verbesserung von nutzerzentrierten Produkten und Dienstleistungen. Im Kontext seiner vielseitigen und spannenden Arbeit setzt er z.B. Kenntnisse und Methoden aus den Bereichen Service Design, Design Thinking, User Research und Usability ein.